Pflegestellen für Notspitze gesucht

Unsere Notfall Spitze suchen meist ganz dringend einen Platz, wir brauchen euch dafür!


Spitz Mama mit Welpen

Wir benötigen immer wieder mal Pflegestellen für Notfälle !

Oft haben wir Notspitze die ganz dringend eine Obhut suchen, da müssen wir schnell handeln können und je nach Notspitz eine passende Pflegestelle finden. Dies ist leider nie einfach.

Manchmal kommen völlig verängstigte Spitze, manchmal welche die keine Grenzen oder Regeln  kennen.

Hin und wieder aber auch mal ein ganz normaler Spitz ;-)

Oft  sind es ältere und teils auch kranke Spitzchen.

Da wir nur wenige Spitze aufnehmen können und meist nur die größten Notfälle in unsere Obhut nehmen, haben wir es doppelt schwer wen zu finden. Wir können natürlich  von keiner Pflegestelle verlangen sich immer für uns frei zu halten, falls irgendwann mal ein passender Spitz kommt. Ihr könnt deshalb natürlich jederzeit auch für andere Organisationen und Tierheime Pflegestelle sein.

Trotzdem hoffen wir auf viele Bewerbungen von euch, denn wenn bei uns mal ein dringender Fall kommt, wäre es schön doch ein passendes Plätzchen für den Schatz zu finden.

Download
Pflegestellenantrag
Sie würden einen Spitz in Pflege nehmen können?
Dann laden sie bitte den Antrag runter, drucken ihn aus
und schicken ihn Ausgefüllt und Unterschrieben an unsere Geschäftsstelle zurück.
Vielen Dank!
Pflegestellenantrag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 67.8 KB

Was macht eigentlich eine Pflegestelle der Spitz Nothilfe?


Wolfsspitz Hündin Deedee

In unseren Pflegestellen sind Spitze untergebracht, bis sie einen Endplatz gefunden haben. Das können Hunde sein, die ganz dringend und manchmal auch ganz plötzlich ein neues Zuhause suchen, aber nicht ins Tierheim sollen oder können,

z.B. wegen ihres Alters.

 

Nicht immer wissen wir genaueres über das bisherige Leben des künftigen Pflegespitzes. Dann kann die Aufgabe der Pflegestelle sehr spannend werden.

Der Pflegespitz

- ist pflegeleicht und unkompliziert, dann integriert er sich problemlos in ein vorhandenes Rudel

- trauert seinem früheren Leben nach, dann wird er getröstet und aufgebaut

- hat noch keine Erziehung kennen gelernt, das wird nun nachgeholt

- hat schlechte Erfahrungen mit den Menschen gemacht, sein Vertrauen wird nach und nach so weit wie

   möglich wieder hergestellt

 

Die Pflegestelle braucht also Zeit, Geduld und „Spitzverstand“. Der Pflegehund wird wie ein eigener Hund

behandelt und gehalten.

Mittelspitz Mogli

 

Wenn der Pflegespitz dann eingezogen ist, haben Sie die Möglichkeit und auch die Aufgabe, ihn so gut wie möglich

kennen zu lernen und das auch zu beschreiben,

z.B. in Form eines Tagebuchs in unserem Forum.

Damit werden die Chancen wesentlich größer,

für den Spitz auch die passende Familie zur endgültigen Vermittlung zu finden.

 

 

Unsere Pflegestellen werden von uns umfassend beraten und unterstützt. Das fängt an mit der Auswahl des Spitzes, geht weiter mit der Begleitung mit Rat und Tat während der Pflegezeit bis zur Suche nach „dem“ passenden

Endplatz. Und falls es partout nicht klappen sollte mit dem Pflegespitz, suchen wir gemeinsam eine neue Pflegestelle.

Spitzomi Weibi

Versichert sind die Pflegespitze über unsere Vereinshaftpflichtversicherung

(allerdings nicht für Schäden, die innerhalb der Pflegefamilie entstehen).

Die Spitz-Nothilfe übernimmt die Kosten für tierärztliche Behandlungen, die Pflegestelle übernimmt die

„laufenden Unterhaltskosten“. Die Hundesteuer wird je nach Einzelfall geregelt.

 

Übrigens, eine Pflegestelle kann auch eine wunderbare Probezeit fürs Spitzchen und seinen Menschen sein ;-)


Interessiert?

Wir stellen  auch gern den Kontakt zu einer unserer Pflegestellen her, damit Sie sich ausführlich informieren können. Natürlich können Sie uns auch per Telefon nähere Fragen stellen, wenn noch etwas unklar ist.

 

Die Notspitze und wir danken euch schon jetzt sehr für eure Bewerbung.

 

Die Spitz-Nothilfe